Geschwindigkeitsanzeige Foto: Stefanie Haufe

Ein "Lächeln" für das Einhalten der korrekten Geschwindigkeit

Seit diesem Herbst gib es sie an mehreren Stellen neben Glindows Straßen: An Stellen, wo korrekte Geschwindigkeit besonders erforderlich ist –  an Schulen, in 30er-Zonen, an unübersichtlichen Stellen… LED-Displays zeigen zuerst die Geschwindigkeit an und danach – als direktes Feedback für den Fahrer – ein entsprechendes Smiley. Ein "lachendes", grünes Smiley wird für das Einhalten der korrekten Geschwindigkeit angezeigt. Ein rotes, "trauriges" bei zu hoher Geschwindigkeit. So bekommt der Fahrer ein direktes Feedback und passt sein Fahrverhalten (im Idealfall) an.

Zum Beispiel im Bereich der Schule, wo eine 30 km/h-Beschränkung zum Schutz der Kinder gilt oder in der Klaistower Str., am Kreisverkehr, wo u. a. Radfahrer vom Glindower See kommend die Straße überqueren, um dem Panoramaweg zu folgen.

Detektoren erfassen die gefahrene Geschwindigkeit der Fahrzeuge. Die Geschwindigkeit wird im Wechsel mit einem entsprechenden Smiley-Symbol angezeigt. Eine positive Bestätigung richtigen Verhaltens hat einen starken Lerneffekt.

 

Fotos: Stefanie Haufe