Top A Bottom A Bottom B Bottom C Bottom D
  • 1

Ausbau der Schmutzwasserentsorgung geht weiter

Von April bis Juli 2016 wird das Bauvorhaben "Schmutzwasserentsorgung Werder (Havel), OT Glindow, Poststraße" durchgeführt. Mit den Bauarbeiten wird voraussichtlich am Kreisverkehr Ortseingang Glindow begonnen. Die Arbeiten werden bis zum Ortseingang Bliesendorf fortgeführt. Es kann zu Einschränkungen für den Fahrzeugverkehr kommen. Vor Baubeginn führt der WAZV Werder-Havelland am 31.03.2016 ab 18:00 Uhr eine Informationsveranstaltung in den Räumen der Grundschule Glindow, Alte Straße 18 im Hortgebäude (Eingang über den Hof) durch.

Eröffnung der Sonderausstellung im Heimatmuseum

Eröffnung der Sonderausstellung unter dem Motto Von der Seide zum Edelmetall

In wenigen Tagen ist es soweit und das Heimatmuseum Glindow eröffnet die neue Saison. Freuen Sie sich auf eine besondere Ausstellung unter dem Motto "Von der Seide bis zum Edelmetall". Seien Sie gespannt und verpassen Sie nicht die Eröffnung der Ausstellung am 02.April 2016 um 11:00 Uhr.

Veranstaltungshinweis der Bürgerinitiative Bliesendorf

Logo des Waldkleeblatt

Sie dürfen diesen Termin schon einmal, auch wenn er erst in zwei Monaten ist, notieren!
Die Bürgerinitiative Bliesendorf führt ihren traditionellen 5. Aktions-Familienwandertag am Sonntag, 29.05.2016, durch. Treffpunkt ist 11 Uhr am Gemeindezentrum in Bliesendorf ( (Bliesendorfer Dorfstr. 10 in 14542 Werder (Havel) / OT Bliesendorf). Neben einer sachkundigen Führung durch die Bliesendorfer Heide wurde natürlich auch an die Kinder gedacht. Freut Euch auf ein tolles Märchen.

Refugees Willkommen

Am 13.März 2016 fand in der Erstaufnahmeeinrichtung Ferch/ Glindow wieder ein Willkommensfest statt. Im monatlichen Rhythmus begrüßt die Arbeitsgruppe „Willkommen“ des Netzwerkes der Hilfe so Flüchtlinge und Asylsuchende. Für musikalische Programm sorgte dieses Mal die Dienstags-Band um Silvio Huonder. Gemütlich geht es zu und bei Kaffee, Kakao und Kuchen lauscht man der Musik oder kommt miteinander ins Gespräch. Dieser kurze glückliche Moment hat den Menschen hier, ob Groß oder Klein, ein bisschen Freude in die Gesichter gezaubert.

Weiterlesen

Saisoneröffnung im Heimatmuseum Glindow

Das Glindower Heimatmuseum im Kietz

Die Sonderausstellung 2015 „Hobbykünstler/innen stellen sich vor“ hat dem Heimatmuseum in Glindow reichlich Gäste beschert. Insgesamt sieben Mal wechselte die Ausstellung und die Gäste waren stets auf‘s Neue von den Werken der Künstler begeistert. 1125 Erwachsene und 165 Kinder statteten im vergangenen Jahr dem Museum einen Besuch ab.
In diesem Jahr möchte man an den Erfolg anknüpfen. Am 02.April 2016 um 11Uhr öffnet das Heimathäuschen wieder seine Pforten. Das Motto 2016 „Von der Seide zum Edelmetall“ klingt vielversprechend. Mit Jutta Zaske, Maja Protz, Eva Berning, Susanne Mach und Brigitte Wolle hat man fünf Künstlerinnen und Hobbyistinnen gefunden, die ihre Arbeiten zeigen werden. Seien Sie gespannt auf Seidiges, Genähtes, Gestricktes, Geklöppeltes, Geschmiedetes und Gemaltes. Die Palette ist vielseitig und so wird sich auch die neue Ausstellung präsentieren. „Der Betrachter soll das Wohltuende, die Wärme, die er in meinen Bildern entdeckt, als Teil seines Lebensbereiches empfinden“ , so Jutta Zaske, die ab 2.April für fünf Wochen den Reigen eröffnen wird. Seien Sie herzlichst zur Eröffnung der Sonderausstellung in das Heimatmuseum Glindow, Kietz 3 eingeladen. Besuchen Sie uns! Wir haben jeweils Samstag und Sonntag von 11 bis 17:00 Uhr geöffnet.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.