Top A Bottom A Bottom B Bottom C Bottom D
  • 1

Der WAZV baut

Seit dem 24.Juni 2015 wird in der Klaistower Straße in Glindow für ca. ein Jahr gebaut. Es erfolgt die Verlegung von Abwasserleitungen von der Einfahrt "Langer Grund" (ehemals Fercher Straße) bis zum Kreisverkehr "Petzower Straße". Bereits im Vorfeld gab es aufwendige Straßenbaumaßnahmen im Langen Grund mit Verbreiterung und Asphaltierung, dient diese Strecke doch als offizielle Umleitung. Auf Grund der durch die Bauarbeiten zu geringen Durchfahrtsbreite, besteht die Notwendigkeit der Vollsperrung der Klaistower Straße. Der WAZV verspricht trotzdem, dass die Star-Tankstelle jederzeit erreichbar bleibt. Im Moment ist die Zufahrt aus Richtung Klaistow kommend möglich. Doch trotz allem wird die Baumaßnahme für die Gewerbetreibenden in der Straße eine Herausforderung, fällt doch eben für die Tankstelle jeder tankende Lkw weg und so mancher Pkw-Fahrer wird sich den "Umweg" zur Tankstelle sparen. Auch von den Anwohnern des Langen Grundes wird sehr viel Verständnis erwartet, denn plötzlich donnert der gesamte Durchgangsverkehr von und zur Autobahn durch die einst wenig befahrene Straße. Und auch so mancher Lkw wird wohl diese schnellere Anbindung zur Autobahn trotz Verbot nutzen. Besondere Vorsicht ist an der Einfahrt in den Langen Grund gefordert, da die Einfahrt sehr eng ist und zum Schneiden der Kurve verleitet. Und noch eine 2. Herausforderung gibt es für die Umleitungsstrecke: Sie führt an einem Wohngebiet mit gleichrangigen Straßen vorbei. Eine Tatsache, die so manch Ortsunkundiger übersieht.
Schade ist, dass weder der Ortsbeirat noch die Anwohner (insbesondere die des Langen Grundes) über die Vollsperrung der Klaistower Straße und der Umleitungsstrecke durch den Langen Grund informiert waren. Bis dahin waren alle Betroffenen von einer halbseitigen Sperrung der Klaistower Straße ausgegangen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.