Top A Bottom A Bottom B Bottom C Bottom D
  • 1

Glindower Kirschkönigin bei der Verabschiedung der Spargelkönigin 2013/2014 Michaela Kranepuhl

Glindower Kirschkönigin Tina Tzschoppe dankt der Spargelkönigin 2013/2014 Michaela Kranepuhl musikalisch

Ein sonniger, warmer Spätfrühlingstag lud viele Beelitzer ein, beim traditionellen Maibaum aufstellen dabei zu sein. Diese Veranstaltung hatte der Beelitzer Gewerbeverein mit seinem Vorsitzenden Norbert Wuck organisiert. Beste Gelegenheit der scheidenden Spargelkönigin 2013/2014 Michaela Kranepuhl noch einmal Danke zu sagen. Dafür hatte der Gewerbeverein sich die Glindower Kirschkönigin Tina Tzschoppe auserkoren. Musikalisch ließ diese die Amtszeit von Michaela Kranepuhl noch einmal Review passieren. Pures Gänsehautfeeling!!!

Weiterlesen

Der Glindower Carneval Club e.V., der Schützenverein 03 Glindow e.V. und die Glindower Kirschkönigin bei den Obsthöfen

Das Prinzenpaar des Glindowwer Carneval Club e.V. Mirko I. und Daniela I. und die Glindower Kirschkönigin Tina Tzschoppe besuchen die Glindower Obsthöfe

Am Sonntag, den 27.April 2014 veranstaltete der Glindower Carneval Club e.V. gemeinsam mit dem Schützenverein 03 Glindow e.V. und der Glindower Kirschkönigin Tina Tzschoppe eine Tour über die Glindower Obsthöfe. Der Empfang bei den Obstbauern war sehr herzlich und überall gab es einen kleinen Schluck Obstwein zum Kosten. Das Prinzenpaar Mirko I. und Daniela I. und die Kirschkönigin Tina Tzschoppe erregten bei den Gästen des Baumblütenfestes große Aufmerksamkeit. Immer wieder mussten sie für Fotos innehalten, wurden sie von den Besuchern umringt. Am Vormittag gestartet, zog das lustige "Vereinsgespann" bis in die späten Nachmittagsstunden über die Höfe. Vielen Dank an die Familie Tzschoppe für die Bereitstellung des Cabrio.

Der Ortsteil Glindow beim Baumblütenumzug

Glindower Ortsbeirat beim Festumzug anläßlich des 135.Baumblütenfestes, von links nach rechts Renate Vehlow, Fred Witschel, Sigmar Wilhelm

Angeführt vom Ortsvorsteher Sigmar Wilhelm und den Ortsbeiratsmitgliedern Renate Vehlow, Fred Witschel und der Glindower Kirschkönigin Tina Tzschoppe präsentierte sich der Ortsteil Glindow mit seinen Vereinen beim Festumzug zum 135.Baumblütenfest. Ob der Gemischte Chor Glindow e.V., der Kleintierzuchtverein Glindow e.V., der Glindower Carneval Club e.V., der Heimatverein Glindow e.V., die FSV Eintracht Glindow, die Frauensportgruppe Glindow e.V., der Schützenverein 03 Glindow e.V., der Schützenverein 1924 zu Glindow e.V. und der Förderverein Elisabethhöhe e.V. - alle hatten sich eingefunden und zogen froh gelaunt durch die Stadt Werderr zum Marktplatz auf der Insel. Im Ton wurde der Ortsteil durch den Präsidenten des Glindower Carneval Club e.V. Christian Buge präsentiert. Einmal mehr wurde unter Beweis gestellt, dass die Vereine wesentlicher Bestandteil des Lebens im Ort sind.

Glindower Jugendgruppe in der Partnerstadt Rahden

Glindower Jugendliche in der Partnerstadt Rahden

Bereits zum fünften Mal trafen sich in der Ferienwoche nach Ostern Glindower und Rahdener Jugendliche. Dieses Mal reisten die Glindower in ihre Partnerstadt. Hoch offiziell wurden diese vom Bürgermeister der Stadt Rahden Bernd Hachmann und der Stadtjugendförderin Vanessa Hermeling in Empfang genommen. Großer Bahnhof für die Gäste mit der regionalen Presse und einem Pressefoto. Seit 24 Jahren gibt es die partnerschaftlichen Bände und auch die junge Generation bringt sich ein.

Weiterlesen

Saisoneröffnung im Heimatmuseum Glindow

1.Beigeordnete Frau Saß mit Enkel bei der Eröffnung des Heimatmuseums

Herzlich Willkommen hieß der Heimatverein Glindow e.V. seine Gäste zur Ausstellungseröffnung "20 Jahre Heimatverein" am 29.März 2014 im Heimatmuseum Glindow. Der Jubilar hatte den Tisch in der guten Stube reichlich gedeckt. Zu den ersten Gratulanten gehörte die 1.Beigeordnete der Stadt Werder Frau Saß, der Glindower Ortsvorsteher Sigmar Wilhelm, die Glindower Kirschkönigin Tina Tzschoppe und viele Vertreter von Vereinen aus der Stadt Werder und Glindow.

Weiterlesen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.