Top A Bottom A Bottom B Bottom C Bottom D
  • 1

Veranstaltungstipps

Straßenlaub wird abgeholt

Schön und farbenfroh ist der Werderaner Herbst - und es ist wieder Laubharken angesagt. Neben dem Laub im Garten müssen sich Anlieger jetzt auch um das Laub von Straßen mit alleeartigem Baumbestand kümmern, damit die Wege für alle frei bleiben und das Stadtbild wieder stimmt. Die Details sind in Werders Straßenreinigungssatzung geregelt. Das zusammengefegte Laub lässt die Stadt dann von der Firma Ruwe abholen.

Entsorgungstermine sind die Samstage (oder darauffolgenden Werktage) zwischen dem 7. November und dem 12. Dezember. Das Laub sollte frei von Astholz und sonstigem Unrat im Baumstreifenbereich auf Haufen deponiert werden.

www.werder-havel.de/service/ortsrecht-werder/satzungen 

Folgende Straßenzüge werden abgefahren:

  • Potsdamer Straße (Polizei – Schule)
  • Eisenbahnstraße
  • Phöbener Straße bis Bahnübergang
  • Elsastraße
  • Am Zernsee
  • Plantagenplatz
  • Bahnhofsvorplatz
  • Kesselgrundstraße
  • Kemnitzer Straße und Kemnitzer Chaussee bis Ernst-Haeckel-Gymnasium
  • Carmenstraße
  • Unter den Linden
  • Uferstraße
  • Mühlenbergstraße und Am Mühlenberg
  • Lindenstraße
  • Berliner Straße von Strengbrücke bis Glindower Eck und weiter bis Ortsausgang Glindow in Richtung Brandenburg
  • Puschkinstraße
  • OT Glindow, Klaistower Straße, Dr.-Külz-Straße
  • OT Bliesendorf, Dorfstraße und Anger (jeweils nur am 14.11. und 12.12.)

 In folgenden Ortsteilen werden ab 29. Oktober Sammelplätze für das Laub gekennzeichnet:

  • Glindow: Am Schützenpark
  • Derwitz: Maulbeerweg Ecke Derwitzer Dorfstraße sowie Ortsmitte/ am Kreisverkehr
  • Kemnitz: Ortseingang/ Bahnübergang
  • Töplitz: An der Havel Ecke Havelblick
  • Phöben: Ortsmitte/ Spielplatz

In Neuplötzin, Plötzin, Petzow und Plessow wird die Laubentsorgung zwischen dem 7. November und 12. Dezember durch den Bauhof organisiert.

Wichtig zu beachten: Der Abhol-Service gilt nur für das Laub von Straßenbäumen, nicht für privaten Grünabfall. Gartenlaub kann zu wertvollem Kompost verarbeitet werden. Wer das nicht möchte, der kann es von der Kreisabfallentsorgung APM gegen Gebühr abholen lassen.

Dafür werden im Wertstoffhof der APM in den Havelauen, Hans-Grade-Straße 1, Laubsäcke verkauft. Die Abholtermine der APM für privates Laub sind dem APM-Abfallkalender zu entnehmen, sie stehen wie die Preise für die Laubsäcke auch auf der  Homepage der APM.

https://apm-niemegk.de/sammelsysteme-lkpm/bioabfall-sas-hm/laubsack-und-banderole#von-maerz-bis-november

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.