• 1

Der Ortsbeirat informiert

Ab April Ausbau der L90

Der Zuschlag für den Ausbau der Landesstraße 90 beginnend am Kreisverkehr Elsastraße bis zum Ortsausgang Werder (Havel) auf rund 300 Meter Länge wurde erteilt. Die Fahrbahn soll zur Führung des Radverkehrs beidseitig markierte Schutzstreifen erhalten. Innerörtlich ist geplant, die Gehwege und das Straßenbegleitgrün neu anzulegen und die Straßenbeleuchtung zu erneuern und zu erweitern.

Im weiteren Verlauf wird die L 90  bis zum Ortseingang Phöben auf rund 3,2 Kilometer Länge erneuert, sowie der vorhandene Radweg saniert und angepasst. Neben der Ertüchtigung der Fahrbahn wird im Bereich der Autobahnauffahrt zur A10 ein Linksabbiegerstreifen angelegt. Des weitern erfolgt im Auftrag des Bundes die Anlage eines Mitfahrerparkplatzes. Im Rahmen dieser Baumaßnahme sollen im Auftrag des Wasser- und Abwasserzweckverbandes Werder – Havelland eine Schmutzwasserleitung und eine Trink- und Schmutzwasserhausanschlüsse verlegt werden. Beginn der Bauarbeiten ist im April 2019, Abschluss im April 2020. Die Arbeiten erfolgen in mehreren Bauabschnitten. Der Verkehr wird zeitweilig vom Kreisverkehr bis in Höhe der Einmündung „Zur Uferaue“ durch die Havelauen geführt. Abschnittsweise sollen halbseitige Sperrungen erfolgen und der Verkehr mit Ampel geregelt werden. Zeitweilig sind Vollsperrungen notwendig, so voraussichtlich in den Sommerferien 2019. Die jeweiligen Umleitungsstrecken werden ausgeschildert. Über die aktuellen Termine der abschnittsweisen Sperrungen erfolgen Informationen in der Tagespresse.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.