• 1

Der Ortsbeirat informiert

Quelle für die Verunreinigung der Havel gefunden

Die Quelle der Havelverunreinigung in Werder (Havel) ist am Freitagnachmittag gefunden worden: Es handelte sich um ein Fass. Es lag im Hafenbecken einer Marina, die sich in der Nähe der Eisenbahnbrücke befindet. Vom Landratsamt beauftragte Berufstaucher fanden das Fass, das noch am Nachmittag durch einen Schaufelbagger geborgen wurde. Zusätzlich wurde der Boden im Bereich der Fundstelle ausgehoben, wie der Fachdienst Gesundheit des Landratsamtes mitteilte.

Weiterlesen

Warnung vor Kontakt mit Havelwasser im Bereich zwischen Eisenbahnbrücke und Inselstadt

Nach einer Havarie in der Marina Vulkanwerft rät die Stadt Werder (Havel) aktuell davon ab, im Bereich der Havel zwischen Eisenbahnbrücke und Inselstadt zu baden oder mit dem Havelwasser in Kontakt zu kommen. Es handelt sich um eine vorsorgliche und mit dem Landratsamt abgestimmte Maßnahme. Auf der Wasseroberfläche hat sich ein Film ausgebreitet, dessen Zusammensetzung noch nicht bekannt ist. Fachleute des Landratsamtes arbeiten gemeinsam mit den Feuerwehren der Stadt Werder und der Gefahrstoffeinheit der Feuerwehr Teltow mit Hochdruck an der Ursachenermittlung und einer Lösung des Problems.

In der Marina hatte ein Boot am Donnerstagabend im flachen Wasser den Motor hochgefahren, dabei ist im Wasseruntergrund unmittelbar an der Kaimauer ein unbekanntes Stoffreservoir aufgebrochen. Etwa 50 Liter der unbekannten Flüssigkeit traten an die Wasseroberfläche und breiteten sich auf der Havel zwischen Eisenbahnbrücke und Inselstadt aus. Feuerwehrleute lokalisierten und sperrten die Austrittstelle am Donnertagabend ab, so dass keine weitere Flüssigkeit in die Havel entweichen kann. Ein Havariedienst konnte zunächst nicht die Stoffherkunft klären. Eine Wasserprobe wurde entnommen, die nun untersucht werden soll.  

Sachstand Freitag, 20. Juli 2018, um 9.45 Uhr

 

Ferienprojektwoche bei Zuckerbaum e.V.

Bereits zum fünften Mal in Folge findet die Ferienprojektwoche (8.-14.Juli 2018) des Vereines Zuckerbaum e.V. statt. Am letzten Tag dieser Projektwoche, Samstag, 14.Juli 2018 in der Zeit von 12 bis 15 Uhr, sind wieder die Familien der Ferienkinder und Freunde, Unterstützer und Presse auf die Streuobstwiese des Zuckerbaum e.V. an der Havelobstallee eingeladen.

Hier die Pressemitteilung des Vereines.

Stadtverordnetenversammlung billigt die Zuschlagserteilung im Vergabeverfahren

Die Stadtverordneten haben am 04. Juli 2018 die Zuschlagserteilung im Vergabeverfahren für die neue Therme gebilligt. Demnach soll die schauer & co. GmbH als wirtschaftlichster Bieter des Vergabeverfahrens den angefangene Badbau am Zernsee vollenden und erweitern und dann betreiben. Die Bürgermeisterin Frau Saß wird in dem Beschluss beauftragt und ermächtigt, die Verträge mit dem Unternehmen aus Überlingen (Baden-Württemberg) zu schließen und umzusetzen.

Weiterlesen

Fit für den Schulweg

Aktion "Fit für den Schulweg"

Zwei Mädchen flitzen mit Dreirädern über die schmale Spielstraße auf dem Kitagelände der Werderaner Früchtchen. Am aufgemalten Fußgängerüberweg warten drei gleichaltrige Jungs mit ausgestreckten Armen. Stopp! Die Mädchen bremsen kurz vor den Streifen, die Jungs flitzen rüber. „Gut gemacht“, sagt eine Polizistin. Die „großen“ Kinder der Kitas Werderaner Früchtchen und Eichenhof absolvieren am Dienstag ein Schulwegtraining, und zwar gemeinsam mit Mitarbeitern der Polizei, des Ordnungsamts der Stadt und ihren Erzieherinnen. Denn: Am 18. August werden sie eingeschult!

Weiterlesen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung